Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Vorname und Name

    E-Mail

    Keyvisual SAP Ariba Tag für Einkäufer 2017

    | Wirsol Rhein-Neckar-Arena

    Auswärtsspiel in Hoffenheim: Treffsicher mit Mercateo Unite und SAP Ariba

    Am 5. Oktober 2017 lud SAP Ariba Einkäufer zu einem Informationstag in die Wirsol Rhein-Neckar-Arena ein. Das Stadion des Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim bot den Teilnehmern eine spektakuläre Kulisse, um sich zu den Möglichkeiten der digitalen Beschaffung mit SAP Ariba sowie über die Kooperation von SAP Ariba und Mercateo zu informieren.

    Was Fußbälle und die Beschaffung von Randbedarfen verbindet

    Welche Vorteile die Kooperation von Mercateo und SAP Ariba für Anwender und Unternehmen bietet, präsentierte Mercateo Vorstand Dr. Bernd Schönwälder auf dem SAP Ariba Infotag für Einkäufer, der in den beeindruckenden Räumen der Wirsol Rhein-Neckar-Arena stattfand. Das Fußballstadion des Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim war passende Kulisse für den Vortrag von Mercateo Vorstand Dr. Bernd Schönwälder, da auch ein Fußball ein typischer Artikel des Randbedarfs sein kann. Aus diesem Grund nutzte er eben solchen, um die Beschaffung von Randartikeln über SAP Ariba Spot Buy und Mercateo Unite zu verdeutlichen.

    Foto SAP Ariba Infotag für Einkäufer

    Budgetgrenzen und Freigaberichtlinien einhalten dank Mercateo Unite

    Mit Mercateo Unite als integrierter Lösung in SAP Ariba Spot Buy können Anwender sehr einfach solche ausgefallenen Artikel beschaffen und gleichzeitig sicher gehen, Unternehmensrichtlinien wie etwa Budgetgrenzen und Freigaberichtlinien umsetzen zu können. Strategische Vorteile bei der Beschaffung von Artikeln des Randbedarfs ergeben sich dabei aus der effizienten Organisation und der digitalen Unterstützung des Beschaffungsprozesses.

    Bestehende Lieferantenbeziehungen erhalten und pflegen

    Zusätzlich ergänzt Mercateo Unite SAP Ariba Spot Buy um eine wesentliche Funktion: Bestehende Lieferantenbeziehungen im Beschaffungsprozess für Randbedarfe können mit der Integration von Mercateo Unite in SAP Ariba Spot Buy erhalten und gepflegt sowie neue Lieferanten erschlossen werden. So können sich SAP Ariba Anwender sicher sein, mit Mercateo Unite ein Lieferantennetzwerk aufzubauen, das problemlos den Anforderungen innerhalb des Unternehmens gerecht wird. „Das Feedback der Teilnehmer hat gezeigt, dass der Bedarf für eine solche flexible Lösung vorhanden ist“, fasst Dr. Bernd Schönwälder den Tag zusammen.

    Blick durchs Schlüsselloch der Einkaufsorganisation

    Die Kooperation von Mercateo mit dem in Palo Alto gegründeten Unternehmen stand an diesem Tag jedoch nicht allein im Mittelpunkt der Veranstaltung. Unternehmen wie die Allianz, KUKA und die Deutsche Telekom gaben außerdem Einblick in ihre Einkaufsorganisationen.

    Foto: Eventteam

    Sie haben Fragen zum Event?

    Sie haben Fragen, Kritik oder Anregungen zu einer Veranstaltung von Mercateo? Kontaktieren Sie uns.

    Telefon
    +49 341 35 586 208

    E-Mail
    events@unite.eu