burgerchev-downclosedownloadglobeloaderlogin facebooklinkedintwitterxingyoutube atbechczdeesfrgbhuieitnlplsk

Resiliente Beschaffung – so unterstützen Plattformen

Endlich wieder netzwerken – die Unite Network Lounge war Dreh- und Angelpunkt für viele gute Gespräche auf den BME-eLÖSUNGSTAGEN. Ein weiterer Höhepunkt des Events war die Podiumsdiskussion zum Thema digitale Plattformökonomie. Unite Vorstandsmitglied Dr. Bernd Schönwälder diskutierte mit Vertreter*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft über Relevanz und Nutzen von Plattformen im Einkauf.

Digitale Plattformökonomie – Relevanz und Nutzen im Einkauf

Was zeichnet eine Plattform aus?

Zu Beginn der Diskussion steht die Frage nach einer Definition für eine Plattform. Für Dr. Bernd Schönwälder ist der Netzwerkeffekt das zentrale Merkmal. Dieser drückt aus, dass Teilnehmende einer Plattform sich gegenseitig Nutzen bringen. Wertschöpfung wird nicht im Kern der Plattform selbst produziert, sondern im Zusammenspiel von deren Teilnehmenden. Die Aufgabe der Plattform besteht darin, dieses Zusammenspiel zu organisieren.

Der Mehrwert von Plattformen in volatilen Zeiten

Gerade in volatilen Zeiten unterstützen Plattformen den Einkauf. Durch die Inflation und stark schwankende Preise muss ein strukturelles Umdenken beim Rahmenvertrag stattfinden. Für Anbieter wird es immer schwerer, sich drei Jahre lang auf festgelegte Preise einzulassen. Aus diesem Grund braucht es einen Marktmechanismus, der für faire Preise in einer dynamischen Situation sorgt. Als Plattform ermöglicht Unite einen dynamischen Konditionenwettbewerb. Unternehmen können ihre Lieferanten auf Unite managen und wo nötig in einen kontrollierten Wettbewerb bringen. So wird eine dynamische Preisfindung möglich nach den individuellen ökonomischen Präferenzen des Unternehmens.

Die Rolle von Plattformen beim Thema Nachhaltigkeit

Dr. Bernd Schönwälder beschreibt, dass Unite es Unternehmen ermöglicht, ihre individuellen Nachhaltigkeitskriterien auf der Plattform festzulegen. Zentral ist dabei, dass nicht die Plattform vorgibt, welche Produkte nachhaltig sind, sondern dass Unternehmen ihre individuellen Präferenzen auf der Plattform konfigurieren und so die Mitarbeitenden entlang der eigenen Nachhaltigkeitsstrategie steuern können.

Ein weiterer Mehrwert, den Unite als Plattform schafft, ist Daten zur Verfügung zu stellen, auf denen Unternehmen ihre Bewertung von Nachhaltigkeitskriterien aufbauen können. Unternehmen erhalten so Hebel, um die täglichen Einkaufsentscheidungen ihrer Nutzenden zu lenken. Die Plattform stellt Rankings bereit, die es Einkäufern ermöglichen, genau entlang der Nachhaltigkeitsstrategie ihres Unternehmens zu beschaffen.

Unite Network Lounge – Impressionen

Endlich wieder netzwerken – in unserer Unite Network Lounge haben wir viele gute Gespräche geführt, gemeinsam gelacht und uns über das persönliche Wiedersehen mit Kunden und Partnern gefreut.