burgerchev-downclosedownloadglobelogin facebooklinkedintwitterxingyoutube atbechczdeesfrgbhuieitnlplsk

Unite Podcast #33: CSR

Prof. Dr. Annette Kleinfeld
(Professorin und Beraterin für Wirtschaftsethik/CSR)

Michael Jenkner
(Nachhaltigkeitsberater und Gesellschafter, plant values)

Peter Ledermann
(Vorstandsmitglied, Unite)

Sollten Unternehmen Verantwortung übernehmen?

„CSR (Corporate Social Responsibility) ist keine Erfindung der Neuzeit", sagt Annette Kleinfeld, Professorin und Beraterin für Wirtschaftsethik/CSR, in der neuen Folge des Unite Podcast. Die Idee des ehrbaren Unternehmertums gibt es schon lange, sie geriet aber mit der zunehmenden Fokussierung auf Gewinnmaximierung in den Hintergrund. Doch gerade in Krisenzeiten, wie dem Krieg in der Ukraine, fragen sich viele Unternehmen, wie sie Verantwortung entlang ihrer Lieferkette und für die Gesellschaft übernehmen können.

Prof. Kleinfeld, Michael Jenkner, Nachhaltigkeitsberater und Gesellschafter plant values und Peter Ledermann, Vorstandsmitglied Unite, diskutieren, wie Unternehmen es schaffen, ihrer Verantwortung für die Gesellschaft gerecht zu werden. Wo verläuft die Grenze zum Bluewashing? Sollten Unternehmen über gesellschaftliches Engagement reden? Welche Rolle spielen Werte? Um diese und weitere Fragen geht es in Folge 33 des Unite Podcast.





B2B-Radar SpotifyB2B-Radar Apple PodcastsB2B-Radar DeezerB2B-Radar Google PodcastsB2B-Radar Amazon Music

Shownotes

CSR: Corporate Social Responsibility

Unter „Corporate Social Responsibility" oder kurz CSR ist die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens zu verstehen. CSR ist die Verantwortung von Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Dies umfasst soziale, ökologische und ökonomische Aspekte.

Corporate Citizenship

Als unternehmerisches Bürgerengagement (Corporate Citizenship) bezeichnet man Aktivitäten, mit deren Hilfe Unternehmen selbst in ihr gesellschaftliches Umfeld investieren und ordnungspolitische Mitverantwortung übernehmen.

CSDDD: Corporate Sustainability Due Diligence Directive

Ziel dieser EU-Richtlinie ist es, nachhaltiges und verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln zu fördern und Menschenrechts- und Umweltthemen in der Geschäftstätigkeit und Corporate Governance von Unternehmen zu verankern.

OKIE – die neue Rolle des Einkaufs

Erfahren Sie auf der OKIE – der Online-Konferenz Indirekter Einkauf – am 27. April 2022, wie Plattformen den Einkauf in seiner neuen Rolle als Risiko-, Innovations- und Nachhaltigkeitsmanager unterstützen. Expert*innen beleuchten, wie der Einkauf Daten und Digitalisierung für sich nutzen, sich nachhaltig aufstellen und auf Anforderungen wie das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz reagieren kann.

OKIE kostenfreie Anmeldung

Aus Mercateo wird Unite

Wir haben unsere beiden Geschäftsbereiche – den Mercateo B2B-Marktplatz und das Unite Netzwerk – in einer neuen Marke gebündelt: Unite. Erfahren Sie mehr darüber, welchen Mehrwert das Rebranding für Geschäftsbeziehungen und die Förderung der Zusammenarbeit bringt.

Pressemitteilung

Fragen oder Anregungen?

Feedback? Lob? Anregungen?
Wir produzieren den Unite Podcast inhouse. Unser Team freut sich über Ihre Rückmeldungen unter
podcast@unite.eu