arrow-downburgerchev-downclosedepartmentdownloadglobeloaderlocationloginmagnifiersearchuser facebooklinkedintwitterxingyoutube atbechczdeesfrgbhuieitnlplsk

Quick Win im Einkauf: Tail Spend optimieren

Interview mit Torben Link, Trainer bei 3E Blended Learning

„Im Tail Spend liegen klassischerweise die Kosten, um die man sich nicht so genau kümmert,” weiß Torben Link, Trainer bei 3E Blended Learning. Während die Beschaffung von Direktmaterial viel Aufmerksamkeit bekommt, gerät der Tail Spend oft in den Hintergrund. Doch gerade im C-Teile-Bedarf winken laut Torben Link “Quick Wins”. Hier lohne es sich, effizienter und schneller zu werden und damit Kosten zu sparen.  

Dafür rät Link Einkaufsverantwortlichen sich genau anzuschauen, wo sie noch manuelle Prozesse haben und diese konsequent zu digitalisieren, bspw. mit einer digitalen Plattform.  

Der Einkauf schaffe sich so nicht nur Freiraum für strategische Aufgaben, sondern könne auch seine Wahrnehmung innerhalb des Unternehmens positiv beeinflussen, indem Bedarfsträger schnell und einfach zum gewünschten Produkt kommen.