burgerchev-downclosedownloadglobeloaderlogin facebooklinkedintwitterxingyoutube atbechczdeesfrgbhuieitnlplsk

Agile trifft auf SAP: Meetup @Unite

Unite organisierte das 1. SAP-Meetup in Leipzig mit spannenden Vorträgen.

Unite veranstaltete am 14. Juni 2022 in Leipzig erstmals ein SAP-Meetup und öffnete die Türen für fachlichen Austausch und Netzwerken. Interessierte aus der mitteldeutschen Region waren eingeladen und es wurde ein buntes Programm aus Impulsvorträgen zusammengestellt – von agilen Arbeitsstrukturen bis Lösungsansätze im SAP-Programmierumfeld. Diese und mehr Themen vertieften die Gäste anschließend bei Snacks und Getränken.

„Mit unserem SAP-Meetup haben wir einen ersten Aufschlag gestaltet und sind unserem Ziel, ein regelmäßiges und regionales Austauschformat zu schaffen, einen Schritt nähergekommen“, freut sich Agile Coach Jana Wachsmuth. Gemeinsam mit Product Owner Lukas Marsoner und Entwickler Stefan Voesch organisierte sie das Meetup im Leipziger Timonhaus. Bereits beim Abschied wünschten sich die Gäste eine Wiederholung dieses Formats. Am 20. September 2022 geht das SAP-Meetup in die zweite Runde. Dann steht das Event unter dem Thema „Works as designed?“.

„Agiles Arbeiten im SAP-Umfeld“

Agile Methoden haben sich in den letzten Jahren zum dominanten Vorgehensmodell in der IT-Branche entwickelt. Auch im SAP-Umfeld findet der Ansatz wachsenden Zuspruch. Agile Coach Jana Wachsmuth und Product Owner Lukas Marsoner berichten im Vortrag, was agiles Arbeiten bei Unite bedeutet. Sie sprechen über ihre Herausforderungen und was sie daraus gelernt haben. Außerdem geben sie Empfehlungen an all jene, die darüber nachdenken, agiles Arbeiten bei sich einzuführen.

„Agiles Arbeiten im SAP-Umfeld“ | Jana Wachsmuth und Lukas Marsoner, Unite

„Wie der Legal-Entity-Ansatz den Demand-to-Pay-Prozess in SAP verändert“

Aktuell geht der Trend dahin, Einkaufsprozesse wieder mehr zu integrieren statt in dezidierten Insellösungen stattfinden zu lassen. Ein möglicher Umsetzungsansatz ist, den Demand-to-Pay-Prozess auf legale Einheiten umzustellen. Dafür müssen auf der einen Seite die (Lieferanten-)Stammdaten nach legalen Einheiten zusammengefasst werden. Auf der anderen Seite müssen die verschiedenen Prozessschritte auf die neue Datenstruktur angepasst werden, was besonders für die Adressen-basierten Logistikprozesse eine Änderung bedeutet.

Wie der Legal-Entity-Ansatz den Demand-to-Pay-Prozess in SAP verändert | Dr. Philipp Baerwald, Basycon

„S/4HANA Migration Cockpit“

Das SAP S/4HANA Migration Cockpit ist ein für die Datenmigration zu SAP S/4HANA entwickeltes Werkzeug von SAP und Nachfolger von LSMW. Mark Tenhaken stellt das S/4HANA Migration Cockpit von GOpus vor und zeigt, welche Erfahrungen sie bei der Migration gemacht haben.

S/4 Hana Migration Cockpit | Mark Tenhaken, GOpus

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“ – Dynamisches Programmieren mit ABAP

Stefan Voesch berichtet in seinem Video über die Herausforderungen von historischen SAP-Systemen, welche kurz vor der Umstellung zu S/4 HANA stehen. Er zeigt in seinem Video einen effizienten Ansatz, wie dynamische Programmierung dafür genutzt werden kann, nachträglich bestehende APIs für Monitoring zu erweitern, ohne die Konsumenten dieser zu beeinflussen.

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“ – Dynamisches Programmieren mit ABAP | Stefan Voesch, Unite