burgerchev-downclosedownloadglobeloaderlogin facebooklinkedintwitterxingyoutube atbechczdeesfrgbhuieitnlplsk

Faire Preisbildung in volatilen Zeiten

Beim Unite Business Lunch diskutierten Unite-Anbieter in Stuttgart und online über dynamische Preisgestaltung in volatilen Zeiten. Wir haben alle Inhalte, Aufzeichnungen und Präsentationen für Sie zusammengestellt.

Selten waren die Zeiten für Lieferanten und Einkäufer so unsicher wie jetzt. Preise, Lieferzeiten und Verfügbarkeiten von Produkten auf dem globalen Markt ändern sich schneller als das Wetter. Diese Volatilität stellt alle Marktteilnehmenden vor neue Herausforderungen, da langfristige Rahmenverträge mit festen Preisen nur eingeschränkt möglich sind und die Preisspirale überall Unsicherheit schürt. Unite entwickelt ein Werkzeug, mit dem es auf seiner Plattform eine faire Preisbildung gewährleistet. Wie das funktioniert, sehen Sie hier in der Video-Aufzeichnung.

So denken Anbieter über
die Krise

Entdecken Sie die Auswertung unserer Live-Umfrage und erfahren Sie, was Ihre Kolleg*innen aktuell bewegt.

Durch gestörte Lieferketten kann ich meine Kunden nicht mehr ausreichend bedienen.

Die Bedeutung von Marktplätzen als Verkaufskanal hat zugenommen.

Durch die Preisvolatilität werden weniger langfristige Verträge mit Kunden geschlossen (kürzer als 12 Monate).

Die Krise hat die Anforderungen unserer Kunden an Nachhaltigkeitskriterien verstärkt.

Welches Thema hat aktuell für Sie die höchste Priorität?

1 / 5

Ich fand das Event auf jeden Fall gestern sehr gut gemacht. Auch den Livestream fand ich gut. Man hat gemerkt, dass Sie die Bedürfnisse und Probleme der Lieferanten und Kunden beachten wollen und diese bei der Entwicklung des Tools mit einbeziehen wollen.

Sebastian Fuss, Vertriebsinnendienst E-Business, Friedrich Delker GmbH & Co. KG

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie eine dynamische Preisbildung Stabilität in volatilen Zeiten bringen kann?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern.