Alle Kataloganforderungen im Überblick

    Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über alle Kataloganforderungen (BMECat, CSV-Datei und Zusatzanforderungen).

    Katalogerstellung über BMEcat

    Der BMEcat 1.2 ist ein standardisiertes Format (XML-Datei) zum Austausch von Produktinformationen und Konditionen. Der BMEcat wurde auf Initiative des Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V. (BME) entwickelt.

    Der BMEcat 1.2 ist das Mercateo Katalogformat. Grundsätzlich muss der Katalog der Spezifikation für den BMEcat 1.2 entsprechen.

    Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die BMEcat 1.2-Spezifikation 1.2 (XML) Beispielkatalog für BMECat zur Verfügung. Unter „BMEcat-Elemente im Überblick“ finden Sie eine Übersicht der wichtigsten BMEcat 1.2-Felder und zugehörige Anforderungen.

    Katalogerstellung über CSV-Datei

    Falls Sie keinen BMEcat bereitstellen können, möchten wir Ihnen unseren Workflow zur Katalogerstellung auf Basis von Exceltabellen empfehlen. Das Katalogformat für Unite ist der BMEcat 1.2, ein vordefiniertes XML-Format. Lesen Sie mehr unter:

    -> Workflow-Anleitung

    -> Workflow-Templates

    Kataloganforderungen via E-Procurement-Partner

    Wenn Sie über E-Procurement-Partner verkaufen, beachten Sie bitte folgende zusätzliche Hinweise:

    • Alle Artikelpreise müssen die Versandkosten beinhalten
    • Keine Mindestbestellwerte
    • Keine Artikel mit Preismengen

    Zusatzanforderung SAP Ariba

    • Produktklassifikation UNDP UNSPSC 9.05.01 , Level 3 oder 4 !

    Diese Liste enthält alle UNSPSC-Codes, die SAP Ariba im Spot Buy Modul akzeptiert.Falls Sie die Version UNDP unspsc_v9.05.01 nicht in Ihren Katalog einfügen, können Sie mit dieser Liste überprüfen, ob Ihre Codes im SAP Ariba Spot Buy Bereich akzeptiert werden.

    War der Artikel für Sie hilfreich?

    Sie haben keine Antwort gefunden?

    Wir helfen gerne:

    Telefon
    +49 341 355 86 999

    E-Mail
    verkaufen@unite.eu