Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Vorname und Name

    E-Mail

    Foto: Digital Commerce Day B2B Spezial

    - | Wöllhaf Konferenz- und Bankettcenter Stuttgart

    Digital Commerce Day: Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe

    Auf dem Digital Commerce Day B2B Spezial in Stuttgart berichteten Unternehmensentscheider von ihren Herausforderungen bei der Digitalisierung. Unter dem Motto „B2B Digital Commerce hebt ab“ erwarteten die mehr als 220 Besucher spannende Vorträge rund um die neuesten Themen, Trends und Strategien im deutschen B2B Digital Commerce. Mercateo Vorstand Dr. Bernd Schönwälder präsentierte die neue Vernetzungsplattform Mercateo Unite.

    Foto: Digital Commerce Day B2B Spezial

    „B2B Digital Commerce hebt ab!“

    Der Digital Commerce Day, am 2. und 3. November 2017 in Stuttgart, bot Händlern, Herstellern, Marken und Verlagen erstmals eine einzigartige Plattform speziell für den B2B-Sektor. Unter dem Titel „B2B Digital Commerce hebt ab!“ gaben Vertreter großer E-Commerce-Player in zahlreichen Fachvorträgen exklusive Einblicke und teilten ihre Praxiserfahrungen. Mercateo Vorstand Dr. Bernd Schönwälder sprach zur neuen Vernetzungsplattform Mercateo Unite.

    Persönliches Miteinander schafft Mehrwerte im B2B

    In seinem Vortrag „Vernetzung schlägt Marktplatz“ erläuterte Dr. Schönwälder, warum das B2B-Geschäft nicht ohne persönliche Beziehungen auskomme. Die Antwort auf den steigenden Wettbewerbsdruck im Geschäftsleben sieht Dr. Schönwälder in der Kooperation und Vernetzung im B2B. Mercateo Unite ist die Plattform, die diesen digitalen Raum für neue Kooperationen in Einkauf und Handel schafft. Über diese neutrale Infrastruktur können Einkäufer, Händler und Hersteller zusammenarbeiten und digitale Geschäfte abwickeln. Mit wenig Aufwand lassen sich die Geschäftsbeziehungen nicht nur digitalisieren und bestehende Kontakte auf der Plattform Mercateo Unite integrieren und stärken, sondern auch mit neuen Geschäftspartnern verbinden. Persönliche Absprachen und Preise sind ebenfalls möglich, verdeutlichte Dr. Schönwälder. Das schaffe einen Mehrwert im B2B-Geschäft. Insbesondere, wenn es darum gehe, standardisierte Produkte mit individuellen Leistungen zu kombinieren, erlaube die Plattform eine persönliche Kommunikation zwischen allen Beteiligten. In der anschließenden Paneldiskussion boten Schönwälder und weitere Vertreter bekannter Unternehmen Einblicke in ihre E-Business-Aktivitäten.

    Der Digital Commerce Day B2B Spezial bot den mehr als 220 Besuchern neben spannenden Vorträgen und Round Tables, u. a. von Zamro, Instafreight, TakktAG und Gastro-Hero, eine gute Gelegenheit zum Netzwerken. Der nächste Digital Commerce Day findet 18. und 19. April 2018 in Hamburg statt. Zum Videorückblick des Veranstalters.

    Foto: Eventteam

    Sie haben Fragen zum Event?

    Sie haben Fragen, Kritik oder Anregungen zu einer Veranstaltung von Mercateo? Kontaktieren Sie uns.

    Telefon
    +49 341 35 586 208

    E-Mail
    events@unite.eu